eng

Hintergrund

Unsere globalisierte Gesellschaft steht derzeit vor einer ihrer größten Umbrüche. Eine immer größere Weltbevölkerung muss angesichts schwindender organischer und fossiler Ressourcen versorgt werden. Bei der Lösung dieser Aufgabe kann uns die Natur nicht nur Vorbild sein, sondern auch zur Lösung beitragen, indem wir einen Rohstoffwandel und eine Kreislaufwirtschaft anstreben. BW² bietet hierfür ideale Voraussetzungen, um auf diesem Arbeitsgebiet einen signifikanten Beitrag zu leisten. An den eng benachbarten Universitäten Ulm, Tübingen, Stuttgart und Karlsruhe sind kompetente Arbeitsgruppen und die benötigten technischen Einrichtungen vorhanden.

ger

Background

Our society is currently facing one of its biggest challenges: a growing world population must be nurtured despite decreasing organic and fossil resources. To deal with this challenge, we look at nature. Nature can provide us with biosynthetic pathways to implement novel raw materials and to recycle valuable compounds. BW² creates the ideal conditions to look for these pathways. With the expertise and technical facilities of the Universities of Ulm, Tübingen, Stuttgart and Karlsruhe, we can make a significant contribution in this field.